Spendenkonto

Unser Spendenkonto ist bei der Raiffeisenbank Gunzenhausen/Wald. Gerne stellen wir Spendenquittungen aus und werden zu gegebener Zeit über die Verwendung berichten. Wir danken allen denen an einem menschlichen, christlichen  Miteinander in Stadt und Landkreis liegt und der gelingenden Integration von Geflüchteten. IBAN DE24 7606 9468 0000 7120 35.  

Corona – Pause

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Arbeit der Flüchtlingshilfe Wald e.V. Die aktuelle Situation mit ihren Ungewissheiten, dem zweiten Lockdown sowie den erlassenen Maßnahmen im Zuge der Corona Krise, zwingen uns leider, nahezu alle Aktivitäten still zu legen. Es gibt noch einige Ehrenamtliche, die im privaten Bereich sehr effektive Hilfen geben, aber nur noch personenbezogen und …

Bienenheft – Auszug

Im Rahmen der Workshops mit dem erfahrenen Imker A. Zimmermann haben wir eine Handreichung für an der Imkerei Interessierte erstellt. Sie dient als Grundlage für die Workshops, die wir mit Geflüchteten durchführen, um sie in die Grundlagen der Imkerei und Honigherstellung einzuführen.

Bienenprojekt

Im vergangenen Jahr hatten wir ein Bienen- und Imkerprojekt durchgeführt. Unter der fachmännischen Anleitung des Imkers A. Zimmermann lernten Ehrenamtliche die Grundbegriffe der Imkerei in Theorie und Praxis. Als Multiplikatoren für Geflüchtete schulen wir Geflüchtete, kümmern uns um die jetzt schon 7 Bienenvölker, stellen wunderbaren Honig her. Für diesen Zweck haben wir eine Broschüre erstellt …

Arabisches Essen – großer Erfolg

Ein voller Erfolg und riesen Andrang  – jetzt wöchentlich herzliche Einladung. Donnerstags, 12-14 Uhr  Mesnerhaus Gunzenhausen, Kirchplatz 8. Projekt Frauen im Fokus, PFiF, Kooperation Freiwilligenagentur Altmühlfranken, Flüchtlingshilfe Wald, ev. Gemeinde. Besonderen Dank an Manal, die große Köchin und an Margit Kleemann, die alles koordiniert. Auch das zweite arabische Essen war bestens besucht. Ein Team des …

Musikoase

Ab Januar 2020 findet parallel zur OASE – Seelsorge für muslimische Frauen – ein Musikprojekt statt. In Räumen des Familienzentrums Hensoldthöhe wird Fr. Liana Pereira, Musikpädagogin, Gambistin aus Nürnberg mit Kinder eine musikalisches Förderprojekt durchführen. Zweimal im Monat in einer festen Gruppe findet die MUSIKOASE statt. Anmeldung ist unbedingt erforderlich, bitte umgehend an Fr. Alexandra …